N-UWS-letter 07/2016 – econ industries – 3M Handelsblatt – Tag der Ausbildung – Andechser Natur – DLR – Starnberger Reise AG – MarinePool – GCdW



N-UWS-letter 06/2016 - econ industries - 3M Handelsblatt - Tag der Ausbildung - Andechser Natur - DLR - Starnberger Reise AG - MarinePool - GCdW

View this email in your browser

Unternehmerverband Wirtschaftsförderung Landkreis Starnberg e.V.

Wittelsbacher Strasse 9

82319 Starnberg

info@uws-starnberg.de

Ausgabe 07/2016

Liebe Mitglieder des Unternehmerverbandes,



im aktuellen N-UWS-Letter geht es diesmal um folgende Themen

  • econ industries nimmt weltgrößte Anlage zur Beseitigung von Bohrschlämmen in Azerbaidschan in Betrieb
  • 10 Jahre 3M Handelsblatt am Abend
  • 6. Tag der Ausbildung
  • 5 DLG Goldmedaillen für Andechser Natur
  • Tag der offenen Tür beim DLR in Oberpfaffenhofen
  • Reiseperlen der Starnberger Reise AG
  • Lager- & Fabrikverkauf bei MarinePool / Spirit of the Ocean
  • GCdW - der Geilste Club der Welt: Volleyball-Bundesliga in Herrsching



Viel Spass beim Lesen!

 

Mit freundlichen Grüßen



gez.

Rupert Berghofer



geschäftsführendes Vorstandsmitglied

UWS Starnberg e.V.

econ industries: weltgrößte Anlage zur Beseitigung von Bohrschlämmen in Baku, Aserbaidschan in Betrieb gegangen

Wie wir aus selbstredend gut informierter Quelle erfahren haben, ist am vergangenen Freitag die weltgrößte Recycling-Anlage zur Beseitigung von Bohrschlämmen in Baku, Aserbaidschan in Betrieb gegangen.







Ein paar Zahlen: 

  • 48 Standard-Container waren notwendig, um die Bauteile nach Baku zu verschiffen
  • von Januar bis März 2016 wurde die Anlage mit Hilfe von 13 Heavy-duty-Trucks und 12 LKW in die Wüste geschickt - zum finalen Einsatzort
  • die komplette Anlage wurde in Deutschland vormontiert und musste vor Ort nur noch zusammengesetzt werden
  • bis zu 240 t Bohrschlamm können pro Tag behandelt werden - so werden pro Jahr bis zu 16.000 t Öl recycelt!

Wir freuen uns mit unserem Vorstandsmitglied Reinhard Schmidt von econ industries über diesen riesigen Erfolg!

zur Webseite von Econ Industries

10 Jahre 3M Handelsblatt News am Abend

Vor zehn Jahren erschien die erste Ausgabe der "3M Handelsblatt News am Abend". Seitdem schicken wir Ihnen gemeinsam mit dem Handelsblatt werktäglich das Wichtigste aus Wirtschaft und Politik frei Haus.

6. Tag der Ausbildung 

Bereits zum 6. Mal organisiert die gfw Starnberg mit finanzieller Unterstützung des UWS den Tag der Ausbildung.



Mittlerweile sind es 17 Routen, die 67 Unternehmen thematisch gegliedert verbinden und so den Schülerinnen und Schülern einen sehr komprimierten Einblick in die Ausbildungsberufe und Ausbildungsbetriebe ermöglichen.



Wie immer findet der Tag der Ausbildung am ehemaligen Buß- und Bettag statt, in diesem Jahr am 16.11.2016.
Zur Infoseite der gfw-Starnberg

5 DLG-Goldmedaillen für Produkte von Andechser Natur

Qualität ist ein Muss für die Andechser Molkerei Scheitz aus Andechs. Die Produkte des Unternehmens wurden jetzt bei der Internationalen Qualitätsprüfung für Milcherzeugnisse und Speiseeis vom Testzentrum Lebensmittel der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) mit fünf Gold-Medaillen ausgezeichnet. Insgesamt testeten die DLG-Experten in diesem Prämierungsjahr 3.225 Milchprodukte. Alle Preisträger sind mit ihren Produkten abrufbar unter www.dlg-verbraucher.info/de/testergebnisse/milch.html.

Im Mittelpunkt der umfangreichen Tests steht die sensorische Produktanalyse, die eine objektive Qualitätsbeurteilung ermöglicht. Hierfür hat die DLG eine produktspezifische, beschreibend-bewertende Prüfmethode entwickelt, die wissenschaftlich fundiert und international anerkannt ist. Die Ergebnisse der sensorischen Produktbewertung berücksichtigen u.a. Einflüsse der Rohstoffauswahl, der Herstellungstechnologie und der Rezeptur. Die Ergebnisse werden ergänzt um eine obligatorische Verpackungs- und Kennzeichnungsprüfung sowie um weitere (Labor-) Analysen der Milcherzeugnisse.

Getestete Produkte, die die DLG-Qualitätskriterien erfüllen, erhalten die Auszeichnung „DLG-prämiert“ in Gold, Silber oder Bronze. 

Tag der offenen Tür beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Oberpfaffenhofen (DLR)



Am 9.Oktober 2016 ist es wieder soweit, denn dann öffnen sich die Türen des Deutschen Zentrums für Luft-und Raumfahrt (DLR) in Oberpfaffenhofen für alle Wissenshungrigen.



In 13 Instituten und Forschungseinrichtungen präsentieren die Mitarbeiter des DLR ihre Projekte rund um Robotertechnik, Klimaforschung, Erdbeobachtung, Navigationssysteme und natürlich Weltraummissionen. Bei einem Blick in die Labore und Kontrollräume können Besucher Wissenschaft hautnah miterleben.



Was treiben die Astro- und Kosmonauten gerade auf der ISS? Was können uns Satellitenbilder über unsere Erde verraten? Wie funktionieren eigentlich die Galileo-Satelliten? Diese und viele anderen Fragen werden an diesem Tag erklärt.

Neben zahlreichen interessanten Vorträgen und Shows in den Instituten, erwartet die Gäste ein spannendes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm sowie eine Autogrammstunde mit einem echten Astronauten. Für zukünftige Jungforscher wartet auch dieses Jahr wieder ein erlebnisreiches Kinderprogramm. Das DLR Oberpfaffenhofen freut sich schon jetzt auf die zahlreichen Besucher. Entdecken Sie mit uns gemeinsam das Wissen für Morgen.

Short Facts

Wann: 9. Oktober 2016

Einlass: 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Ende der Veranstaltung: 17:00 Uhr

Wo: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Münchener Straße 20, 82234 Weßling

Zur Infoseite des DLR

Reiseperlen der Starnberger Reise AG



Die Starnberger Reise AG stellt zu jeder Jahreszeit spannende Reiseziele nah und fern vor. Der Name ist Programm, es sind immer Reiseperlen dabei, die Lust auf Kofferpacken und Reisen machen!

Lager- und Fabrikverkauf bei Spirit of the Ocean / MarinePool

Vom 5. - 8. Oktober gibt es wieder beste Segel- und Freizeitbekleidung direkt vom Hersteller. 



Es lohnt sich!

Spitzen-Volleyball in Herrsching





 

Am Anfang war nicht alles geil. Aber man wird eben auch nicht von heute auf morgen der Geilste Club der Welt. Aber wie war das denn nun, wie kam Volleyball in Herrsching in die 1. Bundesliga? Ganz einfach.



Und am 22.10.2016 starten die Herrschinger bereits in die dritte  Bundesliga-Saison.

Zur Webseite des GCdW

Wenn Sie auch mal Ihr Unternehmen oder Produkt in einer der nächsten Ausgaben des N-UWS-Letters lesen wollen - sehr gerne!
Bitte senden Sie uns die gewünschten Informationen an info@uws-starnberg.de.

Copyright © 2016 Unternehmerverband Wirtschaftsförderung Landkreis Starnberg e.V., All rights reserved.

unsubscribe from this list    update subscription preferences 



Email Marketing Powered by MailChimp