Unser Mitgliedsunternehmen “Munker Privacy Consulting” möchte Sie auf eine aktuelle Cyber-Gefährdungslage aufmerksam machen:

Warum ist Goldeneye so gefährlich:

Nur die wenigsten Antivirenprogramme erkennen Goldeneye bereits.
Er kommt perfekt getarnt per E-Mail als Bewerbung und bezieht sich dabei sogar auf aktuelle Ausschreibungen.

Es gibt nach aktuellem Kenntnisstand kein Entschlüsselungstool.

Weitere Hinweise zu Goldeneye, Maßnahmen im Ernstfall und Möglichkeiten, dem Befall mit einem Verschlüsselungstrojaner vorzubeugen, haben wir in einem Artikel auf unserer Homepage für Sie zusammengefasst:

http://www.munker.info/allgemein/goldeneye-neuer-trojaner-mit-bewerbungstrick

Wenn Sie Fragen zum Thema haben, sind wir gerne für Sie da.