Navigation

Diagramme

Goldpreis – Rauf oder runter

Der Goldpreis fällt, und keiner weiß warum. Gilt doch der Goldpreis als eine Art “Fieberthermometer” der (Welt)Finanzmärkte.

Wohnungsbaukredite – Bestand und Vergabe nehmen stetig zu

Wohnungsbaukredite an private Haushalte werden vor allem in den langen Laufzeiten stark nachgefragt.

Wo geht die Zinsreise hin ?

Seit dem Tiefststand Mitte April d. J. haben sich die 10-jährigen Pfandbriefrenditen deutlich erholt. Doch wo geht die Zinsreise hin ?

Pensionszusagen in DAX-Unternehmen

Das Thema Pensionszusagen trifft sowohl DAX-Unternehmen wie auch viele Kleinere und Mittlere Unternehmen (KMU).

Metropolen im Überblick

Wir können viel über die Metropolregion München (eine der 11 Metropolregionen Deutschlands) mit derzeit ca. 5,7 Einwohnern lesen und erfahren. Das obige Diagramm stellt mit die größten Metropolregionen der Erde dar.

Verlauf der Staatsverschuldung Deutschlands

Die Verschuldung der Bundesrepublik Deutschland hat sich seit dem Jahr 1990 in etwa vervierfacht. Seit 2010 kann man eine gewisse Stagnation feststellen, die den niedrigen Kapitalmarktzinsen, den hohen Steuereinnahmen und der Rekordbeschäftigung geschuldet ist.

Gebäudebestand Bayern 1987 – 2013

Lag der Wohnungsbestand 1987 bei 4,48 Mio., hatten wir in Bayern 2013 einen Wohnungsbestand von 5,94 Mio., dies bei einer Bevölkerungszahl von ca. 12,6 Mio. zum 31.12.2013.

Euro-Mitgliedsstaaten – Einwohnerzahl

Der EURO-Raum besteht aus derzeit 19 Mitgliedstaaten. Zusammen kommen diese Staaten auf ca. 335 Mio. Einwohner.

KFZ-Neuzulassungen im Vergleich

Bei der Betrachtung des gesamten Datenbestandes ist auffallend, dass der Anteil von Privatpersonen, die neue KFZ zulassen, auf 36 % zurückgegangen ist. Somit liegt der gewerbliche Anteil bei mittlerweile 64 %.

Entwicklung US$-EURO auf 10-Jahres-Sicht

Wo geht die Reise hin ?
Nachdem der Kurs US$-EURO in den Jahren 2009 – 2014 in einem Korridor……….