„Oper in Starnberg“ bringt Profis aus dem In- und Ausland mit Laienkünstlern aus unserer Region zusammen, um große Oper nach Starnberg zu bringen. Jedermann ist eingeladen, diese Kunstform einmal auszuprobieren und sich infizieren zu lassen…
Dieses Jahr ist Oper in Starnberg ganz dem Komponisten Ruggero Leoncavallo gewidmet:
1. Teil: Orchestersuite aus „I Medici“
2. Teil: Der Bajazzo
Mit dem „Bajazzo“ hat Leoncavallo sich Weltruhm verschafft. Seine Oper „I Medici“ dagegen ist in Vergessenheit geraten. Grund genug, sie in Form einer Orchestersuite dem Bajazzo vorauszuschicken – und das in europäischer Erstaufführung!
Beginn: 19:30 Uhr Ende gegen 22:00 Uhr

Unter der Musikalischen Leitung von Andreas Sczygiol spielen die Prager Philharmoniker und es singen Marieke Wikesjo, Jason Papowitz, Jens Müller, Hong Yu Chen, Sören Richter und Vokalensembles aus der Region. Regie führt Hugo Wieck (Festspiele Bad Hersfeld) und es tanzt die developdance company des Starnberger Ballettzentrums eine Choreographie von Nikolay Georgiew (Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin).

Nähere Informationen und Ticketbestellung unter www.oper-in-starnberg.de
Wenn Sie „Oper in Starnberg“ finanziell unterstützen oder für Ihr Sponsoring nutzen möchten, wenden Sie sich bitte an info@oper-in-starnberg.de !