Gutes aus Bayern

Feinster Biergenuss von da – wo’s am schönsten ist…vom Starnberger See

Endlich gibt es wieder ein STARNBERGER Brauhaus. Mit dem Aufbau dieser kleinen aber feinen privaten Brauerei führt der Gründer und Geschäftsführer Florian Schuh die Brautradition im Landkreis Starnberg fort und stellt klassisches bayrisches Bier – das STARNBERGER her. Ein lang gehegter Traum – der schönen Starnberger Region wieder sein eigenes Bier zu schenken – geht damit in Erfüllung.

Das STARNBERGER BRAUHAUS ist in der schönen Gemeinde Berg im Landkreis Starnberg angesiedelt. Die moderne Produktionsstätte ist nach dem neuesten Stand der Technik errichtet. Pro Brautag werden derzeit ca. 4000 Liter STARNBERGER gebraut. So werden derzeit im Jahr circa 1 Million Liter feinstes STARNBERGER in Fass und Flasche abgefüllt.

Ob große Maifeier oder kleines Privatfest, ob Fassbier in der Gastronomie oder eben nur die kleine Feierabendhalbe…für viele unserer Fans gehört das STARNBERGER zu Ihrem bayrischen Lebensgefühl einfach dazu.

Florian Schuh folgt dem Grundsatz, das Gute stets zu verbessern und ist der Überzeugung, dass man Gutes nicht immer neu erfinden muss …es aber stets verbessern kann. Dieser hohe Qualitätsanspruch spiegelt sich im gesamten Brauprozess wider. Mit höchsten Anforderungen an die moderne Braukunst – aber getreu dem bayrischen Reinheitsgebot von 1516 – werden das sehr gute Starnberger Wasser, feinster Hallertauer Hopfen und edle Malze aus Bayern zu einem STARNBERGER Bier verarbeitet.

Das Beste ist für unser STARNBERGER gerade gut genug.

„Wir haben uns zum Ziel gesetzt, ein geschmackvolles Bier auf höchstem Qualitätsniveau – fernab vom Massenbier – zu brauen. Ein Bier, von dem man nicht genug bekommen kann und bei dem die Qualität auf der Zunge spürbar ist“