Liebe Unternehmerinnen und Unternehmer im Landkreis Starnberg,
Sehr geehrte Damen und Herren,

in unserer Information vom 07.04.2020 haben wir Ihnen schon zur Kenntnis gegeben, das zur Vermeidung von Kurzarbeit ab sofort für alle Unternehmen die Möglichkeit besteht, eigene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch die Arbeitnehmerüberlassung an andere Unternehmen, die gerade einen gestiegenen Personalbedarf verzeichnen, zeitlich zu übergeben.

Finden Sie hier das Merkblatt der Agentur für Arbeit.

Gerne möchten wir Ihnen die neue Homepage www.starnberger-unternehmenshilfe.org als eine Art „Markplatz“ zur Verfügung stellen, indem Unternehmen, die Mitarbeiter suchen,
mir ihr Gesuch unter Angabe des Zeitraums per Email übersenden und wir dies dann auf der Plattform in der Navigation unter „Arbeitnehmerüberlassung“ veröffentlichen. Unternehmen, deren Mitarbeiter mit den entsprechend gesuchten Qualifikationen gerade von den Aufgaben im eigenen Betrieb nicht ausgelastet sind, melden sich dann bitte direkt bei dem suchenden Unternehmen.

Wichtig ist, dass die betroffenen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer der Überlassung zugestimmt haben. Das nachgelagerte Prozedere ist dann sehr einfach, die Unternehmen vereinbaren miteinander einen Stundensatz und stellen diesen plus der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Rechnung.

Grundsätzlich nicht erlaubt ist die Überlassung von Arbeitskräften an Unternehmen des Baugewerbes für Tätigkeiten, die üblicherweise von Arbeitern verrichtet werden.